1000 Euro für die OWSK: Friends-Gründer gewinnt Engagement-Preis!

Foto des Preisträgers mit der ausrichtenden Fürstin und Urkunde
Engagementpreis-Gewinner und Gründer der Friends, Louis Jarvers (2.v.l.), mit Lotte Schlör, Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein, Luisa und Johann Wunderer (v.l.n.r.)

Louis Jarvers, Gründer der Friends, wurde für sein Engagement um die One World Secondary School Kilimanjaro von der Stiftung „Filippas Engel“ ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung auf Schloss Sayn überreichte Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein dem Wittener Studenten den mit 1000 Euro dotierten Ehren- und Förderpreis der Stiftung, die bereits zum 14. Mal junge Europäer_innen für ihr herausragendes gesellschaftliches Engagement auszeichnet.

Louis Jarvers freut sich: „Ich bedanke mich im Namen aller Friends für die herausragende Auszeichnung und freue mich, dass das Preisgeld selbstverständlich als Spende der One World Secondary School zu gute kommt. Besonderer Dank gilt unserem Mitglied Luisa Wunderer, die auf die Ausschreibung aufmerksam wurde und mich vorgeschlagen hat!"

 Friends of One World

 Secondary School Kilimanjaro e.V.

 Schlachthofstraße 16 // 58455 Witten //

mail@f-owsk.com