2900 EUR-Spende vom Basar der Kreuzkirche München!

Drei Schülerinnen der OWSK malen ein Dankesplakat für die großzügige Spende der Kreuzkirche München.

Einmal jährlich findet in der Münchner Kreuzkirche der Weihnachtsbasar statt. Mehr als 80 Ehrenamtliche engagieren sich für den großen Second-Hand-Verkauf von Büchern, Schallplatten, Spielsachen, Kleidung und vielem mehr. Bei Bratwurst, Glühwein und Weihnachtsständen lockt das viele Besucher, sodass jedes Jahr mehrere tausend Euro eingenommen werden können. Diese verteilt das Organisationsteam auf verschiedene karitative Projekte im In- und Ausland. 2017 zum ersten Mal mit dabei: Die One World Secondary School Kilimanjaro! Und das gleich mit einer fantastischen Spendenhöhe von 2.900 EUR!

Die neu gewählte stellvertretende Vorsitzende der Friends, Leila Almeida Forgas, bedankt sich im Namen der Schülerinnen und Schüler der OWSK für die wunderbare Unterstützung: „Wir freuen uns über die großartige Hilfe bei der Finanzierung der Oberstufe unserer deutsch-tansanischen Modellschule. Für die umfängliche Ausstattung unserer Chemie- und Biologie-Labore, sowie den Neubau der Oberstufenklassenzimmer können wir jeden Euro brauchen. Besonders geehrt fühlen wir uns, da wir das erste Mal von der Kreuzkirche unterstützt werden – und dann gleich mit so einem hohen Betrag! Vielen, vielen Dank!

 

Gruppenbild von Schülerinnen und Schüler der One World Secondary School Kilimanjaro, die sich mit einem Plakat für die Spende der Kreuzkirche München bedanken.
Die Begeisterung und der Dank werden selbstverständlich auch in Tansania geteilt, wie auf den Plakaten der Schülerinnen und Schüler der OWSK zu sehen ist. 

 Friends of One World

 Secondary School Kilimanjaro e.V.

 Schlachthofstraße 16 // 58455 Witten //

mail@f-owsk.com